Die Berechnung des Radixhoroskops

+

Die Geburtszeitkorrektur

Weiterbildungs-Seminar mit Christl Oelmann

.

Weil schon so lange und immer wieder gewünscht:

Samstag:
Die Berechnung des Horoskops per Hand und Taschenrechner.
Für diejenigen, die wissen wollen wie ein Horoskop „aus dem Geburtsdatum heraus entsteht“-ganz ohne Computerprogramm.

Sonntag:
Für viele von uns ist die Geburtszeitkorrektur ein Buch mit 7 Siegeln. Doch immer wieder einmal wird sie in der Astrologie benötigt, nämlich dann, wenn wir vor der Frage stehen: Stimmt die Geburtszeit wirklich? Das kann bei Unsicherheiten im eigenen Horoskop sein oder die Frage taucht bei Horoskopen von Klienten während einer Beratung auf.
In diesem Seminar wird der sogenannte „Königsweg“ vorgestellt, die Geburtszeitkorrektur nach primär dirigierten Achsen. Wir werden uns die Materie ohne komplizierte Mathematik und in kleinen Schritten zu eigen machen. Die einzelnen Schritte sind anhand der ausführlichen Seminarunterlagen auch später wieder nachvollziehbar.

Bitte bringen Sie, falls vorhanden, einen Taschenrechner mit Gradfunktion, eine Ephemeride und eine Häusertabelle sowie Stifte in den Farben rot, blau, grün und gelb mit.
Die im Seminar benötigten Ephemeriden- und Häusertabellen-Blätter erhalten Sie mit den Kursunterlagen.
.

Christl Oelmann (SO/STE, MO/STE, AC/WAS)

20 Jahre Arbeit mit straffälligen Jugendlichen. 10 Jahre Arbeit in einer Kinderarzt- und Kinderpsychotherapiepraxis. Seit 1993 intensive Beschäftigung mit psychologischer Astrologie.
DAV-Prüfung.
Spezialgebiete: Kinderastrologie, spirituelle Workshops in buddhistischer Psychologie, Leitung der Diplom-Ausbildung zur psychologisch-astrologischen Beraterin.

Veröffentlichungen Bücher:
Der Rote Faden auf dem Weg durchs Horoskop
Der Rote Faden durch das Kinderhoroskop
Artikel: in der Zeitschrift „Astrologie Heute“.

www.kinderastrologiemuenchen.de

.

10. + 11. März 2018
Samstag: 14.00h – 19.00h
Sonntag:  10.00h – 17.00h (1 Stunde Mittagspause)

Veranstaltungsort:

Dr. Kirsten Schrick
Reichenbachstrasse 12/3. Stock
80469 München
.


Seminargebühr: 190,00 Euro

Anmeldung: