Die Grundausbildung Astrologie

15 Jahre Erfahrung in der Astrologieausbildung haben mich dazu bewogen, das Konzept zu ändern.

Die bisherige Ausbildung im Laufe von 12 Wochenenden, in der vor allem Wissen transportiert wurde, wird nun in acht Modulen à 4 Tagen und über einen Zeitraum von zwei Jahren stattfinden.
Zwischen den Intensivblöcken wird es Zoom-Abende geben, um uns auszutauschen, zu üben und Fragen zu beantworten.

Die Rundum-Verpflegung in einem Seminarhaus, dem Kloster auf der Insel Frauenchiemsee, gewährleistet, dass wir in den einzelnen Blöcken tief in die Astrologie einsteigen und sie nicht nur verstehen, sondern auch erfahren und erlebbar machen. So können wir sie im Alltag nutzen, um uns selbst und andere besser zu verstehen, um Situationen, die uns nicht gut tun, umzugestalten und dabei immer mehr in die uns eigene Kraft kommen.

Die Fraueninsel ist ein alter Kraftort, mit der Abtei der Benediktinerinnen, einer wunderschönen Klosterkirche, der tausendjährigen Tassilolinde und vielen stillen Plätzen. Wir werden während des Ausbildungszyklus die Insel zu allen Jahrezeiten kennenlernen und die Kurszeiten so legen, dass wir die ruhigen Stunden nutzen können, um die Insel zu erkunden und während der betriebsamen Zeiten uns der Astrologie widmen.

Bilder zur Fraueninsel

Die Basisausbildung Modul 1-4  dient als Grundlage zu allen weiterführenden Seminaren. Um eine solide Basis zu gewährleisten, auf der Sie je nach eigenen Präferenzen weiter aufbauen können,  kann sie nur in der Gesamtheit gebucht werden.

Die Themenseminare Modul 5 – 8 können frei gewählt und einzeln gebucht werden.

Bei entsprechenden Vorkenntnissen ist ein Quereinstieg in die Ausbildung möglich.

Nach dem Besuch der Basisausbildung und mindestens 3 Themenseminaren erhalten Sie ein Zertifikat.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit eine Ausbildung zum/zur Berater/in in psychologischer Astrologie mit Zertifikat oder nach einer Abschlussarbeit den Diplom-Abschluss zu machen.

Da die Ausbildung in der Regel berufsbegleitend ist, können die Module der Themenseminare auch in jedem beliebigen Ausbildungszyklus belegt werden. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihr eigenes Tempo bis zum Abschluss der Prüfung zu bestimmen.

Bitte klicken Sie auf das jeweilige Seminar für weitere Details.

Ausbildungsvertrag

 

 

TERMINE BASISSEMINARE

Modul 1 – 17. -20. Februar 2023
Die Geschichte der Astrologie
Der Horoskopaufbau
Die vier Elemente
Die Planeten
Der Tierkreis – Aufbau und die Signatur der astrologischen Zeichen

Modul 2 – 18. – 21. Mai 2023
Astronomie für Astrologen: Das Himmelsbild auf die Erde projiziert, verschiedene Häusersysteme
Die Quadranten
Die Hauptachsen im Horoskop
Der Aszendent – Zeichenaufgang zum Geburtsmoment
Das Medium Coeli – die Himmelsmitte
Die Häuserachsen
Die Häuser als Entwicklungsweg

Modul 3 – 28. – 31. Juli 2023
Die Aspektlehre – Das Zusammenspiel der Horoskopfaktoern
Unaspektierte Planeten
Aspektfiguren

Modul 4 – 29. September – 2. Oktober 2023
Die Horoskopsynthese
Das Zusammenfügen der einzelnen Bausteine
Der Einstieg in die Deutung
Schwerpunkte im Horoskop erkennen
Themensuche

TERMINE THEMENSEMINARE

Modul 5 – Chiron und Lilith – Termin im Jahr 2024
Die beiden Aussenseiter im Horoskop

Modul 6 – Karmische Faktoren im Horoskop – Termin im Jahr 2024
Die Mondknotenachse
Rückläufige Planeten
Das karmische Neumondhoroskop

 

Modul 7 – Partnerschaft im Horoskop – Termin im Jahr 2024
Selbstbild und Suchbild
Elternbilder
Synastrie (Horoskopvergleich)
Composit und Combin (Beziehungshoroskop)

Modul 8 – Die Prognose – Termin im Jahr 2024
Zeitqualität im Horoskop:
Solar
Transite
Progressionen