Der Sternenhimmel im März

Venus bleibt weiterhin die strahlende Präsenz am Abendhimmel, während wir Mars, Jupiter und Saturn am Morgen im Südosten beobachten können.

Dabei läuft Venus im Westen aus dem Sternbild der Fische kommend durch den Widder.
Am 29. + 30. März steht sie ganz nahe an der feinen zunehmenden Mondsichel.

Mars wandert durch das Sternbild des Schützen, trifft am 20. März auf Jupiter und bewegt sich weiter Richtung Saturn. In den frühen Morgenstunden können wir sie in einer Reihe im Südosten ausmachen.

Sternenhimmel am 4. März um 05h30 in südöstlicher Richtung

 

Sternenhimmel am 6. März um 21h30 in westlicher Richtung

 

Sternenhimmel am 26. März um 05h00 in südöstlicher Richtung

 

Sternenhimmel am 29. März um 22h30 in westlicher Richtung

 

Sternkarten mit freundlicher Genehmigung von www.stellarium.org