Monatstrends September

Am 21. September wird das Jupiter-Quadrat zu Neptun zum dritten Mal exakt. Die ersten beiden Zusammentreffen waren am 13. Januar und am 16. Juni. ⇒Jahresthemen 2019

 Ausgelöst wird das Quadrat bereits mit dem Vollmond vom 14. September um 06h32 auf 21°05′ Jungfrau. Dann steht Mars an der Sonne in Opposition zu Neptun am Mond und beide bilden wiederum ein Quadrat zu Jupiter.

Die generelle Frage, wie wir und die Gesellschaft, in der wir leben, mit Neptun-Themen umgehen legt durch Mars in der Jungfrau eine Betonung auf praktische Alltagssituationen.

Neptun-Themen beinhalten Träume, Vorstellungen, Phantasie, Medialität, Sensitivität, Mitgefühl, Empathie, Spiritualität, Verbundenheit, Hilfsbereitschaft, den Umgang mit feinstofflichen Energien u.v.m. Wir können uns fragen, ob wir diese Qualitäten und Fähigkeiten im Alltag leben und in welchen Bereichen wir sie aktiv nutzen. Aber auch, wo wir aufgrund großer Offenheit und Sensibilität davon überrollt werden. Und ob wir alltagstaugliche Strategien haben, uns zu schützen, wenn wir aufgrund hoher Sensibilität und Offenheit darunter zu leiden beginnen?

Dabei kann uns die Jungfrau-Qualität unterstützen. Sie hat ein feines Gespür dafür, was unserer Gesundheit und unserem Wohlbefinden guttut bzw. was schadet. In der Praxis würde das bedeuten, regelmäßig kleine Rituale in den Alltag einzubauen, die uns bewusst erden und zu uns kommen lassen. Gleichzeitig kann uns die Opposition klar machen, dass auch das neptunische Prinzip zwei Seiten hat. Eine empfangende und eine sendende. Welche Energien senden wir in das Kollektiv? Trauer, Angst, Wut, Verzweiflung, Hader oder Freude, Mitgefühl, Empathie usw.

 

Vollmond 14. September 06h32 MEZ in München 

 

Der Neumond am 28. September um 20h26 auf 05°20′ Waage steht in Opposition zu Chiron.

Er kann den Wunsch nach einem friedfertigen Miteinander in uns nähren und uns gleichzeitig bewusst werden lassen, wie verletzlich wir sind, wenn wir uns auf ein Gegenüber einlassen. Diese Sehnsucht einerseits und das Anliegen, unseren wunden Punkt diesbezüglich zu schützen, zu vereinbaren, ist keine leichte Aufgabe. Damit es uns in Beziehungen gut geht, ist es notwendig auszutesten, wie viel Miteinander uns guttut und wo wir auf uns achtgeben müssen.

 

 Neumond 28. September 20h26 MEZ in München

 

Die mundanen Konstellationen sind für den Einzelnen unterschiedlich stark spürbar, je nachdem, welche Faktoren im individuellen Horoskop davon berührt werden.

 © Jutta Stemmer