Sternenhimmel im Mai

 

Mars wechselt vom Sternbild Stier in den Zwilling und zieht sich langsam vom Nachthimmel zurück. Noch ist er als rötlicher Planet von Sonnenuntergang bis kurz vor Mitternacht im Westen zu beobachten.

Jupiter im Schlangenträger dagegen leuchtet weiterhin hell und ist fast die ganze Nacht über von Osten nach Südwesten wandernd zu sehen, während Saturn im Sternbild des Schützen zwischen den ersten Morgenstunden und Mitternacht aufgeht.

 
 

Alle Sternkarten mit freundlicher Genehmigung von stellarium.org