Venus wandert im Laufe des Monats vom Sternbild Krebs in das Sternbild Löwe. Obwohl sich ihr Abstand zur Sonne verringert ist sie weiterhin als  Morgenstern im Osten zu beobachten.
Merkur und Mars treffen in der Monatsmitte im Sternbild Löwe aufeinander. Sichtbar ist Merkur in der zweiten Monatsdekade für kurze Zeit vor Sonnenaufgang und Mars in den letzten Septembertagen in der Nähe der Venus.
Jupiter im Sternbild Jungfrau steht zu Sonnenuntergang bereits im Westen und ist nur noch für wenige Tage am Nachthimmel zu sehen.
Und auch Saturn zwischen den Sternbildern Skorpion und Schütze geht im September immer früher unter – zwischen Mitternacht und Ende des Monats dann bereits um 22h.

Sternenhimmel am 15. September um 6.15h in östlicher Richtung

                                                                                                                       mit freundlicher Genehmigung von www.stellarium.org